top of page

Work/Life Balance? Das ist es, was wir wollen?

Work / Life Balance

Jeder will es oder?

Zumindest nicken alle ganz versonnen, wenn es darum geht.

Aber was heißt "Work/Life Balance" eigentlich?


Entweder ich arbeite und lebe nicht, oder ich lebe, aber arbeite nicht?

Das ist das Ziel?


Lass mich dir eine kleine Geschichte dazu erzählen:


Mein großer Superheld hat letztens zu mir gesagt:

"Mama, also in Pension (Rente) zu sein ist ja wohl voll cool, dann muss man nicht mehr arbeiten und kann den ganzen Tag chillen."

(Seine Worte.... ;)


Ich habe ihm dann Folgendes geantwortet:

"Weißt du, ich glaube es ist viel besser, wenn du eine Arbeit machst, die dir richtig, richtig viel Freude macht. Denn dann brauchst du nicht zu warten, bis du in Pension gehen kannst. Dann gehört das alles einfach irgendwie zu dir. Verstehst du?"


"Mama, das ist dann wohl so, wie bei dir und Ringana, oder?"


Ich hab mich so gefreut das zu hören, weil es genau das ist, was ich meinen Kids vorleben möchte.

FREUDE an der Arbeit.


Ich kann nicht genau benennen wie viele Stunden ich arbeite und ich messe das auch nicht.

Meine Arbeit ist in den letzten 7 Jahren einfach ein Teil von mir geworden, das kann ich schwer trennen. Schon allein nach dem Aufstehen benutze ich schon knapp 10 Produkte - und das nur in den ersten zwei Stunden, in denen ich wach bin!


Ja, auch ich habe Ziele, aber keines davon ist, das nächste Wochenende zum Durchschnaufen, der nächste Urlaub zum Auftanken oder gar die Pension, wenn ich es endlich hinter mir habe.


Hier gehts nicht um "Work/Life Balance" - ich verfolge den Ansatz des stärksten Mädchens der Welt: Pipp Langstrumpf:


Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt.

Und du?

Suchst du noch nach deiner Work/Life Balance? Oder willst du mehr? Dann lass uns sprechen!




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Fotos - 1 Frau?

Комментарии


bottom of page